Infoveranstaltung zum Start des 2. Aufrufs

In Vorbereitung des 2. Förderaufrufs (23.01. - 17.03.2023) informierte die ESF-Regiestelle in der BAGFW zu Förderinhalten und Fördermodalitäten der Programmrichtlinie "rückenwind3 für Vielfalt, Wandel und Zukunftsfähigkeit in der Sozialwirtschaft" (kurz: rückenwind3) sowie zu ersten Erfahrungswerten in der Nutzung des Online-Förderportals Z-EU-S.

Das Partnerschaftsprogramm, das in enger Kooperation des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und der BAGFW in Vertretung der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege umgesetzt wird, richtet sich an gemeinnützige Unternehmen der Sozialwirtschaft, die Ansätze und Konzepte zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in sozialen Arbeitsfeldern entwickeln und erproben.

 

 

Moderation

Bettina Wegner, Leiterin ESF-Regiestelle in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtpflege e. V. (BAGFW)

Sebastian Hoos, Referent ESF-Regiestelle in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW)

Theresa Stecklum, Referentin ESF-Regiestelle in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW)

Termin

Donnerstag, 19.01.2023, 10:00 - 13:00 Uhr (per Zoom)
Den Zoom-Zugangslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer*innen vor der Veranstaltung per E-Mail.

Zielgruppe

Gemeinnützige Träger, die einem der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland angehören bzw. von diesen als Spitzenverbände vertreten werden, sowie sonstige gemeinnützige Träger der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland, die keinem der sechs Spitzenverbände angeschlossen sind.