Wissen | Handeln | Weitergeben – Never Stop Learning

DRK – Soziale Dienste in der Region Hannover gGmbH

Projektlaufzeit: 15.06.2020 – 30.06.2022

Arbeitsfelder: Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Sonstige (Flüchtlings- und Obdachlosenarbeit)

Themenschwerpunkte: Lebensphasenorientierung & Gesundheit, Vielfalt im Betrieb & Geschlechtergerechtigkeit

 

Die DRK – Soziale Dienste in der Region Hannover gem. GmbH beschäftigt über 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreibt derzeit 25 Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte an drei Projektstandorten. Jeweils vor Ort befinden sich kleine multiprofessionell zusammengesetzte Teams mit drei bis acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit dem Projektvorhaben reagiert der Träger auf die Problemlage, dass Themen wie psychische Belastungen und Erkrankungen, Gewalt sowie Migration und Gender immer bedeutsamer für die Mitarbeitenden werden und ihnen hohe Frustrations- und Ambiguitätstoleranz abverlangen. Im Projekt sollen daher neue Wege der Resilienzstärkung ermittelt werden, die die Mitarbeitenden situationsgerecht zum Einsatz bringen können. Die übergreifenden Ziele des Vorhabens sind: 1) Förderung der Resilienzfähigkeit im Hinblick auf sich permanent neu gestaltende Belastungsfaktoren, insbesondere in den Bereichen psychische Belastungen und Erkrankungen, Gewalt, Migration und Gender sowie 2) Förderung von Wissensaustausch und -transfer durch die Etablierung eines Wissensmanagements.

Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

DRK – Soziale Dienste in der Region Hannover gGmbH
Karlsruher Str. 2c
30519 Hannover

Janina Ahlhorn
Tel.: 0511 / 3671 277
ahlhorn(at)drk-hannover.de

Lea Freckmann
Tel.: 0511/ 3671 301
freckmann(at)drk-hannover.de

Eileen Al-Zubairy
Tel.: 0511 / 3671 317
al-zubairy(at)drk-hannover.de

Lena-Marie Krause
Tel.: 0511 / 3671 5010
krause(at)drk-hannover.de

www.drk-hannover.de