SocialExpert – Inklusion und Empowerment durch personzentriertes Kompetenzmanagement

Evangelisches Johannesstift Behindertenhilfe gGmbH

Projektlaufzeit: 01.06.2020 – 31.05.2022

Arbeitsfelder: Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen

Themenschwerpunkte: Personal gewinnen & fördern, Arbeit 4.0 & Digitalisierung

 

Die Evangelische Johannesstift Behindertenhilfe gGmbH (EJS) ist Teil der Johannesstift Diakonie gAG und mit 560 Mitarbeitenden einer der größten Träger von Einrichtungen und Angeboten für Menschen mit Behinderung in Berlin und Brandenburg. Hintergrund des Projekts SocialExpert ist ein zunehmender Mangel an qualifiziertem Fachpersonal in der EJS. Gleichzeitig ist die steigende Diversität von Mitarbeitenden im Hinblick auf Wissen, Kultur, Herkunft und persönlichen Kompetenzen eine wachsende Herausforderung für das interne Fachkräfte- und Weiterbildungsmanagement. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines personzentrierten Kompetenzmanagements – ergänzend zu bereits bestehenden Fortbildungsangeboten der Akademien der Johannesstift Diakonie gAG. Die EJS Behindertenhilfe macht dazu mit 100 Projektteilnehmenden eine individuelle Entwicklungs- und Zukunftsplanung und entwickelt gemeinsam mit Mitarbeitenden neue Formate zum individuellen, praxisnahen, wirksamen und (wo möglich) digital-gestützten Kompetenzerwerb. Im Rahmen des Projekts werden unterschiedliche Mitarbeitenden-Gruppen zum Thema Kompetenzen qualifiziert und durch externe Expert*innen begleitet. Mitarbeitende sind gestaltend im Projekt tätig und erproben im Projektverlauf die entwickelten Lern- und Wissens-Formate in ihrem Arbeitskontext. Gleichzeitig stärken die Maßnahmen die Diversität im Unternehmen und die Inklusionsfähigkeit von Mitarbeitenden. Regelmäßige Evaluierungsworkshops und eine wissenschaftliche Begleitung stellen sicher, dass die entwickelten Formate im Praxisalltag wirksam sind. Auf Grundlage der im Projekt entwickelten (digitalen) Formate werden dann weitere Beschäftigte in berufsbegleitenden Qualifikationsmaßnahmen geschult und erfolgreiche Herangehensweisen dauerhaft in die Unternehmenskultur eingebunden.

Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

Evangelisches Johannesstift Behindertenhilfe gGmbH
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Stefan Weilguny (vom 15. August 2021 bis 14. Oktober 2021 vertreten von Julia Stertz julia.stertz(at)jsd.de)
Tel.: 030 / 33609 9933
stefan.weilguny(at)jsd.de

www.jsd.de/behindertenhilfe