Digitale Transformation im Sozialen

Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V.

Projektlaufzeit: 01.04.2020 – 30.06.2022

Arbeitsfelder: Hilfe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen

Themenschwerpunkte: Arbeit 4.0 & Digitalisierung

 

Der Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V. ist der Fachverband für 115 Mitgliedsorganisationen. Der Betriebsteil Akademie für Rehaberufe gilt als führender Anbieter in Niedersachsen für alle Fragen der Fort-, Aus- und Weiterbildung im Kontext der Behindertenhilfe. Mit dem Projekt will der Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V. vor allem diejenigen seiner Mitgliedsinstitutionen unterstützen, die im Hinblick auf die Bereiche „Digitalisierung“ und „Arbeit 4.0“ weder über Kapazitäten, noch über Kompetenzen verfügen, um geeignete Lösungen für Kommunikationsstrukturen, Automatisierung von Dokumentationen und Verwaltungsprozesse zu entwickeln. Schwerpunktthemen der Umsetzungsprojekte der im Rahmen des rückenwind+-Projekts teilnehmenden Institutionen sind: Digitalisierung interner Kommunikationsstrukturen bei dezentraler Organisation (z. B. für ambulante Angebote), Automatisierung von Dokumentationsprozessen, besonders im Hinblick auf interne und externe Schnittstellen, Optimierung von Verwaltungsprozessen (Dienstplanerstellung, Materialwirtschaft, Immobilienmanagement, interne Verwaltung), Kommunikation mit Kundinnen und Kunden. Als konkrete Handlungsfelder sind geplant: Digitalisierungs-Checks in den teilnehmenden Institutionen und Ermittlung von Handlungsbedarfen, Begleitung in der Konzeption einer digitalen Strategie und deren Erprobung in den teilnehmenden Institutionen.

Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V.
Nordring 8G
30163 Hannover

Götz Hendricks
Tel.: 0179 / 4122114
hendricks(at)lebenshilfenordring.onmicrosoft.com

www.lebenshilfe-nds.de