WERTvolle Qualifizierung und Führung

Caritasverband Frankfurt e. V.

Projektlaufzeit: 01.07.2019 – 30.06.2022

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Beschäftigungs- und Integrationsunternehmen, Familienhilfe, Gesundheitshilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Kinder- und Jugendhilfe

Themenschwerpunkte: Führen & Unternehmenskultur, Vielfalt im Betrieb & Geschlechtergerechtigkeit

 

Der Caritasverband Frankfurt (CVF) ist einer der größten Stadtcaritasverbände Deutschlands. Mit über 1.700 Beschäftigten und rund 900 Übungsleiter*innen hat sich der CVF zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt. Als Dachverband vertritt er zudem 24 korporative Mitglieder und ist Träger der Fachberatung für rund 90 katholische Kitas in Frankfurt. Das Projekt ist in den Organisationsentwicklungsprozess einbettet und zielt auf den Aufbau einer strategischen Entwicklung des Führungskräftenachwuchses, v. a. aus den eigenen Reihen. Auf Basis einer grundlegenden Kompetenzorientierung werden Mitarbeiter*innen identifiziert, die das Potenzial zur Führungskraft haben. Innerhalb von zwei Jahren eignen sie sich berufsbegleitend als Trainees notwendige Kompetenzen und Inhalte an. In der methodischen Umsetzung stehen Workshops, Hospitationen sowie die Begleitung durch Mentor*innen und die eigene Führungskraft im Vordergrund. Die einzusetzenden Mentor*innen werden für ihre Tätigkeit ebenfalls qualifiziert und das Verfahren dauerhaft im Verband etabliert.

Projektpräsentationen (Auswahl):
Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

Caritasverband Frankfurt e. V.
Alte Mainzer Gasse 10
60311 Frankfurt am Main

Ralph Rußmann (Projektleiter)
Tel.: 069 / 2982 1169
ralph.russmann(at)caritas-frankfurt.de

Christina Riese (Projektleiterin)
Tel.: 069 / 2982 11530
christina.riese(at)caritas-frankfurt.de

Bettina Ackermann (Projektreferentin)
bettina.ackermann(at)caritas-frankfurt.de

www.caritas-frankfurt.de