Vielfaltsbewusst in Führung. Mit Diversity Management Potentiale erkennen, Strukturen verändern, Personal gewinnen und binden

AWO Bundesverband e. V.

Projektlaufzeit: 01.07.2019 – 31.08.2022

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für soziale und pflegerische Berufe, Beschäftigungs- und Integrationsunternehmen, Familienhilfe, Gesundheitshilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Kinder- und Jugendhilfe

Themenschwerpunkte: Führen & Unternehmenskultur, Vielfalt im Betrieb & Geschlechtergerechtigkeit

 

Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Implementierung eines AWO-spezifischen, arbeitsfeldübergreifenden Konzeptes vielfaltsbewusster Organisations­kultur an zwei Modellstandorten (AWO Bezirksverband Schwaben und AWO Bezirksverband Westliches Westfalen). Dazu werden bisherige strukturelle Barrieren für mehr Vielfalt in Personal und Führung identifiziert, ein Leitbild vielfaltsbewusster Führung sowie Standards vielfaltsbewusster Personalauswahl und -entwicklung entwickelt sowie Führungs- und Leitungskräfte qualifiziert. Auf der Ebene der Facharbeit werden Multiplikator*innen in Vielfaltskompetenz ausgebildet. Mitarbeiter*innen aus gesellschaftlich benachteiligten, in Führungs- und Leitungsfunktionen bisher unterrepräsentierten, Gruppen sollen besonders angesprochen und gefördert werden. Die im Projekt entwickelten und erprobten Ansätze und Konzepte werden allen AWO Gliederungen sowie der Freien Wohlfahrtspflege insgesamt als Veröffentlichungen zur Verfügung gestellt.

Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

AWO Bundesverband e. V.
Blücherstr.  62/63
10961 Berlin

Sina Küster
sina.kuester(at)awo.org

www.awo.org