Gesunde Führung und Führungskräfteentwicklung in Zeiten des Wandels

AWO Region Hannover e. V.

Projektlaufzeit: 01.07.2019 – 30.06.2022

Arbeitsfelder: Hilfe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Kinder- und Jugendhilfe

Themenschwerpunkte: Führen & Unternehmenskultur, Lebensphasenorientierung & Gesundheit

 

Die AWO Region Hannover betreibt in ihrem Einzugsbereich ca. 85 soziale Einrichtungen verschiedenster Ausrichtung, darunter 44 Kindertagesstätten. Zehn dieser Einrichtungen sind zu Familienzentren erweitert und wirken auf diese Weise weit über den Bereich der klassischen frühkindlichen Bildung hinaus. Mit dem Projektvorhaben plant der Projektträger, Strukturen zu etablieren, die sowohl die interne Führungskräftegewinnung in Zeiten des Fachkräftemangels befördern, als auch den Führungsstil des Unternehmens an die Ansprüche der modernen Sozialwirtschaft anpassen. Dabei soll der Fokus auf einer gesunden Führungskultur liegen, die die Ressourcen der Leitungskräfte und Mitarbeitenden effizient einsetzt und diese auch in Zeiten steigender Anforderungen gesund erhält. Positive Effekte, wie die Senkung des Krankenstandes, Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und effektive Kompetenzallokalisation, sind explizite Ziele des Vorhabens. In der Projektumsetzung sind drei Handlungsfelder zentral: 1) Sensibilisierung und Qualifizierung der Leitungskräfte rund um das Thema „Gesunde Führung“, 2) Erfolgreiche Rekrutierung von (Nachwuchs-)Führungskräften u.a. durch Talentworkshops, 3) Implementierung eines verbandsweiten Mentoringprogramms zur Ausbildung und Vorbereitung potentieller Führungskräfte. Mit dem Projekt wird zudem eine effektive Nachfolgeplanung unterstützt.

Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

AWO Region Hannover e. V.
Wilhelmstr. 7
30171 Hannover

Michaela Bräuer
Tel.: 0511 / 8114 211
michaela.braeuer(at)awo-hannover.de

www.awo-hannover.de