Führung neu denken – agil, vielfaltsorientiert und geschlechtergerecht

Deutscher Caritasverband e. V.

Projektlaufzeit: 01.04.2019 – 30.09.2021

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Familienhilfe, Gesundheitshilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Kinder- und Jugendhilfe

Themenschwerpunkte: Führen & Unternehmenskultur, Vielfalt im Betrieb & Geschlechtergerechtigkeit, Arbeit 4.0 & Digitalisierung

 

Das Projekt des Deutscher Caritasverband e. V. (DCV) unterstützt Caritas-Organisationen bundesweit dabei, den Wandel in eine Arbeitswelt 4.0 zu gestalten. Der gewählte Ansatz geht davon aus, dass dabei mehrere Entwicklungen zugleich im Blick zu behalten sind: Demographischer Wandel, Digitalisierung und Diversität. Der Caritasverband wählt daher einen integrierten Ansatz: Führungskräfte werden als Schlüsselfiguren des Wandels identifiziert und mit zielgruppenspezifischen Weiterbildungsangeboten unterstützt, Führung neu zu denken, um Organisationen neu zu denken. Die Grundlage dafür bildet eine zu erstellende Studie, die die Frage nach den Führungskompetenzen in der Sozialwirtschaft 4.0 wissenschaftlich fundiert. Qualifizierungs- und Praxisreihen zu den Themen „Diversity 4.0“ sowie die Führungskurse „Durchstarten in der Caritas 4.0“ und „Agile Verbands- und Unternehmensleitung in der Caritas“ richten sich an Verantwortliche aus der Personal- und Organisationsentwicklung sowie Fach- und Führungskräfte. Parallel eröffnet der DCV mit zwei Sommerakademien gemeinsam mit seinen Mitgliedern einen Denk- und Innovationsraum und erarbeitet Strategien, um Caritas-Organisationen künftig agiler, vielfaltsorientierter und geschlechtergerechter aufzustellen. Eine Online-Toolbox macht die Projektergebnisse anderen Akteurinnen und Akteuren in der Sozialwirtschaft zugänglich.

Artikel und Berichte (Auswahl):
Kontakt:

Deutscher Caritasverband e. V.
www.caritas.de

Dr. Hanno Dihle (Projektleitung)
Karlstr. 40
79104 Freiburg
Tel.: 0761 / 200 560
hanno.dihle(at)caritas.de 

Elizabeth Götz (Teilprojektleitung)
Wintererstraße 17
79104 Freiburg
Tel. 0761 / 200 1705
elisabeth.goetz(at)caritas.de