WIND – Werte Innovation Diversity

Diakonie Neuendettelsau KdöR (jetzt Diakoneo KdöR),
Caritasverband Nürnberg e. V.

Projektlaufzeit: 01.11.2016 – 30.04.2019

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Gesundheitshilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen

 

    Die Diakonie Neuendettelsau als größter diakonischer Träger in Bayern mit rund 7.000 Mitarbeitenden und der Caritasverband Nürnberg e. V. mit seinen 950 Mitarbeitenden als größte Ortsgliederung der katholischen Wohlfahrt in Bayern bauen im Verbund eine innovations- und diversity-orientierte Unternehmenskultur in beiden Organisationen auf. Ziel des Projekts war es, durch Attraktivitätssteigerung der Arbeitgeber, die Bindung und Anwerbung von Beschäftigten zu verbessern sowie die Mitarbeitermotivation und -bindung mittels einer Kultur der aktiven Mitgestaltung durch die Beschäftigten zu steigern. Die Diakonie Neuendettelsau fokussierte dabei mit ihrem Teilprojekt auf einen Wandel hin zu einer „innovationsförderlichen Kultur der Eigenverantwortlichkeit und Selbststeuerung“. Die Caritas Nürnberg erarbeitete Strategien für die Gewinnung und Integration neuer Mitarbeitender, insbesondere vor dem Hintergrund einer sich diversifizierenden Gesellschaft.

    Insgesamt wurden 300 Mitarbeitende und Führungskräfte zur aktiven Mitgestaltung befähigt: Den Ausgangspunkt bildeten Befragungen und Workshops in zunächst zwei Einrichtungen. Parallel dazu wurden trägerübergreifend Multiplikatoren/innen qualifiziert, um anschließend mit Unterstützung konkrete Veränderungsprojekte in den Piloteinrichtungen zu realisieren. Im zweiten Jahr wurde dieses Vorgehen auf weitere Einrichtungen ausgedehnt, die Beteiligten aus der Pilotphase begleiteten dann als Multiplikatoren und Multiplikatorinnen den Prozess. Als zentrale Ergebnisse entstanden ein Methodenpool und ein Vorgehen zum „culture change“, das universell auch von anderen Trägern eingesetzt werden kann.

    Die Projektergebnisse wurden im Rahmen einer Fachtagung präsentiert und diskutiert und sind zusammen mit der umfangreichen Dokumentation des Projekts auf der Projektwebsite verfügbar.

    Die New-Work-Initiative „Pionierlabor Agilität“ des Projekts WIND (Diakoneo KdöR) erhielt 2019 die Auszeichnung mit dem „New Work Star – Preis für innovative Arbeitskonzepte“ in Bronze.

    Die Projektergebnisse wurden zudem im Fachbuch Unternehmenskultur entwickeln in der Sozialwirtschaft. Modelle – Werkzeuge – Erfahrungen – Praxis“ (Hrsg.: Michael Zirlik, Projektleiter WIND) dokumentiert, das im März 2020 im Verlag Springer Gabler erschienen ist. Rund 20 Autorinnen und Autoren stellen die entwickelten Vorgehensweisen und Instrumente vor, schildern ausführlich ihre Erfahrungen in der praktischen Umsetzung und erläutern wissenschaftliche Hintergründe.

    Auszeichnung:

    New Work Star – Preis für innovative Arbeitskonzepte“ 2019 in Bronze für die New-Work-Initiative „Pionierlabor Agilität“ des Projekts WIND (Diakoneo KdöR)

    Projektpräsentationen (Auswahl):
    Weitere im Projekt entwickelte Materialien:
    Kontakt:

    Diakoneo KdöR
    Projektbüro
    Merkurstr. 21
    90763 Fürth

    Michael Zirlik
    Tel.: 0911 / 723015 11
    michael.zirlik2(at)diakoneo.de

    www.diakoneo.de
    www.caritas-nuernberg.de

    Projektwebsite und Projektergebnisse:
    www.unternehmenskultur-wind.de