Trafo4 – Transformation hoch vier: Arbeit erleichtern, Teilhabe fördern, Zukunft sichern

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gGmbH

Projektlaufzeit: 01.08.2018 – 31.01.2021

Arbeitsfelder:  Gesundheitshilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen

 

Das Epilepsiezentrum Kleinwachau mit Sitz in Radeberg beschäftigt rund 465 Mitarbeitende. Als Komplexeinrichtung für Epilepsie vereint das Zentrum ein Fachkrankenhaus, eine Förderschule, eine Kita, eine Behindertenwerkstatt, mehrere dezentrale Wohnformen für behinderte Menschen, eine Epilepsieberatungsstelle, ein Inklusionsunternehmen und ein neurologisch-psychiatrisches Gesundheitszentrum. Mit dem Projekt „Transformation hoch vier“ (Trafo4) soll die digitale Teilhabe der Beschäftigten und die digitale Kompetenz im Unternehmen gefördert werden. Die Digitalisierung von Geschäfts- und Kommunikationsprozessen trägt zur Entlastung der Mitarbeitenden bei und verbessert die langfristige Bindung von Fachkräften. Das Projekt Trafo4 unterteilt sich in folgende Phasen: 1) Analyse der digitalen Kompetenzen der Mitarbeitenden und darauf aufbauend Einführung neuer Kommunikationsinstrumente (Social Intranet, Mitarbeiter-App), 2) Führungskräftequalifizierung (Themen u. a.: digitaler Wissenstransfer, E-Learning), 3) Qualifizierung von 20 Mitarbeitenden zu Unternehmens-Influencern im Hinblick auf Medienkompetenz, Social Media, moderne Kommunikations- und Beteiligungsprozesse, Wissenstransfer, 4) Erprobung und Implementierung moderner Methoden zur Personalgewinnung (Digitalisierung Bewerbermanagement, verstärkte Nutzung von Social Media) sowie Aufbau eines Mitarbeiterempfehlungsprogramms und Talent-Pools.

Ein wesentlicher Meilenstein des Projekts ist die Entwicklung und Einführung eines digitalen Bewerbermanagementsystems. Das Portal wurde im November 2019 online gestellt (Tutorial/ Erklärvideo zur Nutzung des digitalen Bewerbermangementsystems, Stellenübersicht auf der Träger-Website).

Weiterhin wurde im Rahmen des Projekts die Social-Media-Präsenz des Trägers auf Facebook, XING, Instagram konzipiert und aufgebaut. So entwickelten die Unternehmens-Influencer rückenwind+-Qualifizierung ihre Social-Media-Kompentenzen mit direktem Praxisbezug aus.

Imagefilm des Projekts:
Erklärvideo zum digitalen Bewerbermanagementsystem:
Rückblick Fachtag „Agilität lernen: Design Thinking“:
Rückblick Fachtag „Alter neu denken“:
Projektpräsentationen und Vorträge (Auswahl):
Berichte und Artikel (Auswahl):
Kontakt:

Kleinwachau – Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gGmbH
Wachauer Straße 30
01454 Radeberg

Alexander Nuck (Projektleiter, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel.: 03528 / 431 1040
a.nuck(at)kleinwachau.de

Anne Kuhnert (Recruiting und Personalmarketing)
Tel.: 03528 / 431 1702
a.kuhnert(at)kleinwachau.de

www.kleinwachau.de   
www.kleinwachau.de/trafo4