Sozialwirtschaft im digitalen Wandel – Ein Verbundprojekt zur Schaffung optimaler (digitaler) Arbeits- und Weiterbildungsbedingungen

AWO Kreisverband Lausitz e. V.
AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH

Projektlaufzeit: 01.06.2018 – 31.12.2020

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für soziale und pflegerische Berufe, Kinder- und Jugendhilfe

 

Das Projekt der AWO Lausitz reagiert auf Bedarfe der Mitarbeitenden nach Arbeitsbedingungen, die eine Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf ermöglichen. Es werden Voraussetzungen geschaffen, die eine Optimierung von Arbeitsabläufen und die Informationsverteilung im Unternehmen unterstützen. Die Umsetzung erfolgt in zwei Teilprojekten mit jeweils zwei Kooperationspartnern: Im Teilprojekt 1 entwickeln und erproben der AWO Kreisverband Lausitz e. V. und der AWO Kreisverband Oberlausitz e. V. ein Konzept zur digitalen Pflegedokumentation sowie zur Digitalisierung von Unternehmensprozessen, die der Optimierung von Arbeitsabläufen und der Kommunikation im Unternehmen dienen. Hintergrund sind die aktuell sehr zeitaufwendigen analogen Dokumentationspflichten sowie der aufgrund dezentraler Strukturen oft ineffiziente Informationstransfer. Daraus entstehen Stress für die Beschäftigten und Informationsverlust. Teilprojekt 2 wird von der AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH und dem AWO Bezirksverband Potsdam e. V. umgesetzt. Ziel ist es, die Qualifizierungspflichten und -möglichkeiten für Beschäftigte individuell leichter mit der Arbeits- und Lebenssituation vereinbaren zu können. Das Teilprojekt unterstützt dabei, die Mitarbeitendenbindung und Arbeitgeberattraktivität zu steigern. Die Kooperationspartner erarbeiten über eine digitale Open-Source-Lernplattform Inhalte zu den Themenbereichen Pflege (AWO Lausitz) sowie Kinder- und Jugendhilfe (AWO BV Potsdam). Diese erproben sie in Form von Blended-Learning-Szenarien in der Fort- und Weiterbildung ihrer Beschäftigten.

eLearning-Plattform:  awo-elearning.de (Kooperation: AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH, Bezirksverband Potsdam e.V., AWO Kreisverband Lausitz e.V., AWO Kreisverband Oberlausitz e.V.).
Zum Gastzugang der Lernplattform awo-elearning.de

Artikel und Berichte (Auswahl):
Projektpräsentationen (Auswahl):
Kontakt:

AWO Kreisverband Lausitz e. V.
Marcus Beier
Thomas-Müntzer-Str. 26
02977 Hoyerswerda
Tel.: 03571 / 4885 603
m.beier(at)awo-lausitz.de
www.awo-lausitz.de

AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH
Christian Thurow
Regionalbüro Leipzig
Ludwig-Hupfeld-Straße 16
04178 Leipzig
Tel.: 0341 / 35 52 76 17
c.thurow(at)spi-ost.de
www.spi-ost.de