#diRK – digitales Rotes Kreuz

DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.,
DRK Kreisverband Sangerhausen e. V.,
DRK Kreisverband Östliche Altmark e. V.

Projektlaufzeit: 01.04.2018 – 31.12.2020

Arbeitsfelder:Gesundheitshilfe, Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Beschäftigungs- und Integrationsunternehmen, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für soziale und pflegerische Berufe

 

Das Verbundprojekt, in dem der DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. mit dem DRK Kreisverband Sangerhausen e. V. und dem DRK Kreisverband Östliche Altmark e. V. kooperiert, zielt auf eine Erhöhung der Attraktivität von Arbeitsplätzen in der Pflege, die Entlastung des Pflegepersonals sowie die Unterstützung der Personalgewinnung durch den Einsatz digitaler Medien. Zielgruppen sind Führungskräfte und Mitarbeitende in ambulanten und stationären Einrichtungen sowie im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit des DRK in Sachsen-Anhalt. Das Projekt verfolgt zwei Hauptthemen: 1. Unterstützung bei der Einführung, Weiterentwicklung und Vernetzung digitalisierter Arbeitsprozesse und -strukturen sowie 2. Verbesserung der Arbeitgeberpositionierung des DRK durch die Nutzung von Social Media. Verbindendes Element des Projekts ist eine zentrale Qualifizierung von 25 Fach- und Führungskräften aus unterschiedlichen Kreisverbänden zu Digital Ambassadors mit dem Ziel, einen gemeinsamen Wissensstand zu den Themen Digitalisierung, eLearning, Projektmanagement 4.0 und Social Media herzustellen und zu erarbeiten. Gleichzeitig gehen die Digital Ambassadors als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in die von ihnen gewählten Teilprojekte über, um für das Thema „Digitalisierung in der Sozialwirtschaft“ zu sensibilisieren und Praxislernprojekte zu initiieren und umzusetzen. Unter der Koordination der Teilprojektpartner finden dazu weitere fachthematische Qualifizierungen und praxisorientierte Lernwerkstätten für den Transfer in die Praxis statt. Wesentliches Ziel des Projekts ist es, das Digitalisierungs-Know-How der Teilnehmenden auszubauen und landesweit zu einer lernenden Organisation zu vernetzen. Dabei erprobt das Verbundprojekt insbesondere hybride Lernarrangements in Form von Präsenz- und Online-Angeboten.

 

DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
Lüneburger Straße 2
39106 Magdeburg

Ines Oppermann (Projektleiterin)
Tel.: 0391 / 610689 80
ines.oppermann(at)sachsen-anhalt.drk.de

Michael E.W. Ney (Projektcoach/Projektkoordinator)
Tel.: 0391 / 610689 85
michael.ney(at)sachsen-anhalt.drk.de

https://drk-bildungswerk-st.de/dirk/
www.facebook.com/drk.bildungswerk.sachsen.anhalt/

 

Berichte und Artikel (Auswahl):