Arbeiten 4.0 – Personal- und Organisationsentwicklung vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung

Bundesverband diakonischer Einrichtungsträger V3D gGmbH

Projektlaufzeit: 01.06.2018 – 31.12.2020

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für soziale und pflegerische Berufe, Beschäftigungs- und Integrationsunternehmen, Familienhilfe, Gesundheitshilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Kinder- und Jugendhilfe

 

Der Bundesverband diakonischer Einrichtungsträger entwickelt und erprobt digitale Transformationsprozesse für  sechs Diakonieunternehmen in Sachsen, Thüringen  und Brandenburg. Beleuchtet werden vier Handlungsfelder: 1) Arbeitszeitsteuerung mittels digitaler Planungs- und Zeitmanagementverfahren, 2) Agile Arbeitsgestaltung, 3) Kompetenzerwerb und -erweiterung, 4) Unternehmensinterne Kommunikation. Hintergrund ist die Auflösung klassisch zentraler Anstaltsstrukturen, der dezentrale Personaleinsatz und die damit einhergehende Veränderung der Führungs- und Unternehmenskultur. Im mehrstufigen Analyseverfahren „Digital-Fit“ werden sowohl die Digitalkompetenz von Mitarbeitenden und Führungskräften erhoben als auch der Grad der Digitalisierung in den Einrichtungen anhand exemplarischer Management- und Unterstützungsprozesse bestimmt. Zu den weiteren zentralen Maßnahmen zählen die Schulung von Mitarbeitenden und Führungskräften zu grundlegenden Aspekten der Digitalisierung, die Einführung digital-mobil-vernetzter Arbeitsumgebungen sowie der Test innovativer Ansätze der Arbeitszeitsteuerung. Die übergreifend gebildete Lenkungsgruppe ist für die strategische Begleitung des Projekts zuständig. Sie steuert die Verzahnung der Projektarbeit und gewährleistet die abschließende Evaluierung und den Wissenstransfer. Eigens geschulte Multiplikatoren und Multiplikatorinnen tragen die entwickelten Ansätze in die beteiligten Unternehmen weiter.

Projektpräsentationen (Auswahl):

Steffen Decker und Maria Behrendt (2019): Projektpräsentation im Dialog-Forum „Unternehmenskultur“, 3. Transfertagung des ESF-Programms rückenwind+ „Vom Strukturwandel zum Kulturwandel – Digitalisierung, Vielfalt und Innovation in Unternehmen der Sozialwirtschaft“, 23.05.2019, Berlin.

Kontakt:

Bundesverband diakonischer Einrichtungsträger V3D gGmbH
Invalidenstr. 29
10115 Berlin

Steffen Decker (Projektleiter)
Tel.: 030 / 8847170 14
steffen.decker(at)v3d.de

Maria Behrendt (Projektkoordinatorin)
maria.behrendt(at)v3d.de
Tel.: 030 / 8847170 16

www.v3d.de