TIMO – Team- und Personalentwicklung unter neurobiologischen Aspekten als Instrument der Mitarbeiterbindung und Organisationsentwicklung

Caritasverband Hamm e. V.

Projektlaufzeit: 01.09.2016 – 28.02.2019

Arbeitsfelder: Gesundheitshilfe, Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für soziale und pflegerische Berufe

 

Der Caritasverband Hamm baut im Rahmen seines Projekts Rahmenbedingungen und Strukturen für eine systematische Personalentwicklung auf, um Potenziale der Mitarbeitenden zielgerecht zu erkennen, zu fördern und zu nutzen und somit Beschäftigte innerhalb der Caritas zu binden. Hierfür werden einrichtungsübergreifende Potenzialworkshops durchgeführt und Konzepte u. a. zu den Themen Mitarbeitergespräche, Mentorenprogramm, Hospitation- und Einarbeitung, Teamanalyse und Nachfolgeplanung erarbeitet und umgesetzt. Begleitend werden die Führungskräfte umfassend zu den genannten Themen geschult. Übergeordnete Ziele des Vorhabens sind die Gewinnung und Bindung von Fachkräften, die optimale Nutzung des Mitarbeiterpotenzials, die Etablierung von Steuerungsinstrumenten zur systematischen Nachbesetzung in Teams und die Förderung der Vernetzung der Einrichtungen im Bereich Personalentwicklung.

 

Caritasverband Hamm e. V.
Maria Haase
Brüderstr. 70
59065 Hamm
Tel.: 02381 / 144 136
haase(at)caritas-hamm.de

www.caritas-hamm.de