Mitarbeiter binden – Leitungen stärken – Strukturen entwickeln

AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH

Projektlaufzeit: 01.09.2016 – 31.08.2019

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für soziale und pflegerische Berufe

 

Die AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH hat ihren Schwerpunkt in der Pflege und Betreuung alter Menschen. Insgesamt beschäftigt die AWO Nordhessen derzeit rund 2.130 Mitarbeiter/innen. In den letzten 15 Jahren ist der Bedarf an Fach- und Leitungskräften stark gestiegen. Vermehrt werden deshalb auch Beschäftigte etwa aus Rumänien und Bulgarien angeworben. Ziel des Projekts ist es, Leitungskräfte darin zu unterstützen, neue Konzepte des Personalmarketings anzuwenden, die die Mitarbeiterentwicklung und -bindung unterstützen, das (interkulturelle) Miteinander fördern und so die Unternehmenskultur und Arbeitgeberattraktivität verbessern. Zentrale Projektzielgruppe sind 140 Beschäftigte der oberen und mittleren Leitungsebene. In einer ersten Phase wird mittels einer Online-Befragung eine Analyse der Unternehmenskultur vorgenommen. Der so konkretisierte Handlungsbedarf dient als Grundlage für erste Führungskräfte-Qualifizierungen. Im weiteren Verlauf des Projekts steht die Umsetzung von zunächst acht modellhaften Pilotvorhaben zu einzelnen Personalentwicklungsstrategien im Mittelpunkt. In der zweiten Phase des Projekts werden die Erfahrungen auf acht weitere Einrichtungen übertragen und erprobt. Zwei Transferworkshops und die Erstellung eines Evaluationsberichts machen die Ergebnisse für alle AWO-Einrichtungen nutzbar. Eine Toolbox mit Handlungsempfehlungen steht auch Unternehmen außerhalb der AWO zur Verfügung.

 

AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale
Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH
Eva Münning
Wilhelmshöher Allee 32
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 5077 141
eva.muennning(at)awo-nordhessen.de

www.awo-nordhessen.de