Potenzial Personal: Lernnetzwerk für nachhaltig wertschöpfende Unternehmensentwicklung

AWO Bezirksverband Braunschweig e. V.,
Evangelische Stiftung Neuerkerode

Projektlaufzeit: 01.01.2016 – 31.12.2018

Arbeitsfelder: Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe, Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen, Hilfe für Personen in besonderen sozialen Situationen

 

Mit insgesamt rund 5.400 Beschäftigen sind der AWO Bezirksverband Braunschweig e. V. und die Evangelische Stiftung Neuerkerode zwei der größten sozialen Dienstleister in Süd-Ost-Niedersachsen. Ziel des Projektverbunds ist es, bereits bestehende Ansätze der Personal- und Organisationsentwicklung verbandsübergreifend zu nutzen und weiterzuentwickeln. Der AWO Bezirksverband fokussiert dabei auf eine Verbesserung der Inklusionskompetenz und Innovationsfähigkeit seiner Mitarbeitenden. Die Evangelische Stiftung strebt eine Verringerung von Fehlzeiten durch den Aufbau einer gesundheitsförderlichen Unternehmenskultur an. Vor dem Hintergrund dieser Zielstellungen wird die AWO 150 Führungskräfte und 470 Mitarbeitende aus allen Bereichen in Schulungen, Workshops, Hospitationen und Fachtagen darin bestärken, die Vielfalt der Kunden als Ressource zu sehen und ihren Anforderungen an Teilhabe gerecht zu werden. Gleichzeitig werden Beschäftigte im Rahmen eines Innovationslabors ermutigt, eigene Ideen zur Umsetzung von Vielfalt und Teilhabe zu konzipieren. Die Evangelische Stiftung sensibilisiert und schult zunächst 77 ihrer Führungskräfte aus allen Arbeitsbereichen für ihre Aufgabe als Gesundheitsmanager/in. Ein zweiter Schwerpunkt des Teilprojekts ist die Einführung von Fürsorgegesprächen als Erweiterung des betrieblichen Gesundheitsmanagements.  

 

AWO Bezirksverband Braunschweig e. V.
Dr. Ingrid Kleinert
Peterskamp 21
38108 Braunschweig
Tel.: 0531 / 3908 218
ingrid.kleinert(at)awo-bs.de

www.awo-bs.de/awo-zwischen-harz-und-heide/wir-ueber-uns/foerderung-von-vielfalt-und-teilhabe.html