Inklusion braucht Wissen (IbW)

Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V.

Projektlaufzeit: 01.02.2016 – 31.07.2018

Arbeitsfeld: Hilfe für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen

 

Die Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V., Dachverband der Lebenshilfen in Niedersachsen, zielt mit ihrem Vorhaben auf eine Stärkung der sozialraumorientierten Inklusionsfähigkeit der 115 Mitgliedsorganisationen. In Kooperation mit der internen Akademie für Rehaberufe wird in neun Piloteinrichtungen das vorhandene Wissen, insbesondere langjähriger Mitarbeitender, systematisch erfasst und analysiert. Es werden Kompetenzprofile erstellt, passgenaue Qualifizierungsmaßnahmen entwickelt und die Auswahl- und Einarbeitungskonzepte für neue Mitarbeitende angepasst. Rund 370 Mitarbeitende werden qualifiziert, darunter Fachkräfte sowie Führungskräfte und Personalleitungen. Es erfolgt eine Beratung der Organisationen in ihrer Entwicklung hin zu einem inklusiven Unternehmen, eine Initiierung konkreter Inklusionsprojekte sowie eine abschließende Evaluation. Übergeordnetes Ziel ist es, die Unternehmen besser in ihrem Sozialraum zu verankern und die Teilhabechancen von Menschen mit Behinderung zu erweitern. Die Projektergebnisse werden fortlaufend auf der Website veröffentlicht, bei Regionalkonferenzen präsentiert und abschließend in einer Broschüre und einem Leitfaden veröffentlicht.

 

Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e. V.
c/o Akademie für Rehaberufe
Götz Hendricks
Henriettenweg 1
30655 Hannover
Tel.: 0511 / 2354 592
info@inklusion-braucht-wissen.de

www.inklusion-braucht-wissen.de